RS plus Adenau

Schulbetrieb bei winterlichen Verhältnissen

Sehr geehrte Eltern,

prinzipiell findet auch bei schlechten Wetter- und Verkehrsverhältnissen der Unterricht statt.

  • Unabhängig davon liegt es in der Verantwortung der Eltern zu entscheiden, ob bei unzumutbaren Verhältnissen ihr Kind zu Hause bleibt. Sie entscheiden im eigenen Ermessen, ob ein Schulbesuch aufgrund der Wetterlage mögich ist. Wir bitten lediglich um telefonischen Kontakt unter 02691/92260.
    Diese Entscheidung ist immer individuell nach den Gegebenheiten vor Ort zu treffen.

  • Für den Fall, dass sich der Schulbus einmal verspätet oder ausfällt, gilt der Grundsatz der Zumutbarkeit. Je nach den äußeren Bedingungen (Kälte, Regen, Wind – warmes Wetter, Sonnenschein) kann die zumutbare Wartezeit, auch unterschiedlich nach Alter des Kindes, bis zu 30 Minuten dauern. Auch hier entscheiden die Eltern im Einzelfall. Bitte prüfen Sie auch, ob ein späterer Bus zur Schule genommen werden kann.

  • Bleibt ein Kind aus einem der vorgenannten Gründe zu Hause, entschuldigen die Eltern bitte am Folgetag Ihr Kind schriftlich bei der Klassenleitung.

Auf der Seite www.swb-nahverkehr.de  erhalten Sie nähere, aktuelle Informationen zur Schülerbeförderung, auch bei winterlichen Verhältnissen.

Freundliche Grüße

Schüller-Diewald, Rektorin


Info-Broschüren und Anmeldung

Anmeldung Klasse 5 für Schuljahr 2017/18

Mit dem Halbjahreszeugnis der Klasse 4 der Grundschule kann ab Februar die Anmeldung an unserer Schule erfolgen. Genauere Anmeldezeiten erfahren Sie im Sekretariat.

Dort können Sie auch Beratungsgespräche mit der Schulleitung vereinbaren.

Sekretariat Tel. 02691-92260

Im Info/Download-Bereich finden Sie neben den Anmeldeformularen zur RS+ und Bläserklassen auch Flyer (Info) zu unserer Orientierungsstufe und den Bläserklassen.

Tag der offenen Tür

Einladung für 4.Klässler und Eltern


Zum Tag der offenen Tür unserer Schule laden wir alle Schüler und Eltern der jetzigen 4. Klassen herzlich ein.

Die Veranstaltung beginnt für alle Gäste am Freitag,

20. Januar 2017 um 16:00 Uhr

mit einer Begrüßung durch die Schulleiterin in der Turnhalle der Realschule plus Adenau.

Anschließend haben Sie und Ihre Kinder bei einer Schulführung, verschiedenen Schnupperstunden und einer Information durch die Schulleitung die Gelegenheit, uns und die vielfältigen Angebote unserer Schule wie zum Beispiel Bläserklassen, Schule des Sports oder unser Ganztagsangebot näher kennenzulernen. Das gesamte Kollegium steht für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Auch für die Betreuung der Geschwisterkinder ist bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihr Interesse.

Monika Schüller-Diewald                                   Nicole Sommer

     Rektorin                                                        Päd. Koordinatorin

und das Team der Realschule plus / FOS Adenau


Im Info/Download-Bereich finden Sie neben den Anmeldeformularen zur RS+ und Bläserklassen
auch Flyer (Info) zu unserer Orientierungsstufe und den Bläserklassen.


Bläserklasse 6b gab Adventskonzert im Seniorenheim

alt

Die Bläserklasse 6b der Realschule plus Adenau spielte zunächst einige Lieder aus ihrem Programm. Anschließend sorgte die Klasse mit adventlichen Liedern für festliche Stimmung. Die Bewohnerinnen und Bewohner hatten viel Freude beim adventlichen Konzert. Dies merkte man insbesondere am kräftigen Mitsingen der Weihnachtslieder. Die Senioren bedankten sich bei der Bläserklasse mit großem Applaus und einem herzlichen Lächeln. „Das müsst ihr im nächsten Jahr unbedingt wieder machen und nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern auch im Sommer“, so der Kommentar und die Bitte eines Bewohners des Seniorenheims. Die Kinder der 6b und ihr Musiklehrer Stephan König sagten dann gleich zu, auch im Sommer mit einem neuen Konzertprogramm wieder im Seniorenheim zu spielen oder auch bei einem Gottesdienst musikalisch mitzuwirken.


Jugend trainiert für Olympia-Mädchenfußball

Fußballerinnen des Wettkampfs II und III qualifizieren sich für die Regionale Vorrunde

Vorletzte Woche mussten die Mädels des Wettkampfs II ihr Turnier nachholen, da es aufgrund des Wintereinbruchs am eigentlichen Spieltag Anfang November leider verschoben werden musste. Im ersten Spiel standen die Fußballerinnen dem Team des EKG gegenüber und konnten dieses Spiel glücklich mit 1:0 gewinnen. Im sich direkt anschließenden Spiel musste man dann gegen die Mannschaft der Realschule plus Mendig antreten. Auch hier ging man mit 1:0 in Führung, doch leider musste das Team unglücklicherweise in einer der letzten Minuten noch den Ausgleichtreffer hinnehmen, so dass das Spiel mit 1:1 endete. Aufgrund der erzielten 4 Punkte konnten sich die Mädchen somit den ersten Platz sichern. Zusammen mit dem Zweitplatzierten EKG wird man dann im Frühjahr 2017 die Regionale Vorrunde bestreiten.

Auch die Spielerinnen des Wettkampf III können sich über das Erreichen der Regionalen Vorrunde freuen. Sie qualifizierten sich bereits vor den Herbstferien für die ebenfalls im Frühjahr stattfindende nächste Runde. Mit allen Spielerinnen freuen sich auch die beiden betreuenden Lehrerinnen Frau Mahlberg-von Sturm und Frau Ackermann sowie ihre Betreuerin Chayenne, die ein tolles Engagement für die beiden Mannschaften gezeigt hat.

Für den Wettkampf II spielten: Mara Bungarten, Theresa Döbber, Anna Heuser, Tabea Klapperich, Elena Klein, Saskia Klein, Dana Kürsten, Anika Prämaßing, Leonie Radermacher und Kira Thiesen (Tor)

Für den Wettkampf III spielten: Dara Kürsten, Leonie Radermacher, Tabea Klapperich, Lena Kuniewicz, Amelie Hoffmann, Elena Klein, Saskia Klein, Kira Thiesen, Kaya Martin, Anna-Lena Kürsten, Maren Stunz

Seite 1 von 25

Benutzer online 

Wir haben 9 Gäste online