Leichtathleten gewinnen den Pokal der besten Schule

Hocheifel Realschule und EKG Gymnasium Adenau gemeinsam beim Kreisjugendsportfest

Das diesjährige Kreisjugendsportfest fand unter idealen äußeren Bedingungen im Apollinarisstadion in Bad Neuenahr statt. Im Dreikampf durften 5 Schülerinnen und 5 Schüler für den Dreikampf gemeldet werden. Es erfolgte eine Mannschaftswertung mit allen fünf Teilnehmern und Teilnehmerinnen durch Punkteaddition. Zum ersten Mal brachte die Realschule plus Adenau den Pokal der besten Schule mit in die Eifel. Linda Jäger, Rebecca Müller, Kaya Martin, Eva Bings, Zoe Reiz, Luis Görgen, Mehdi Hosseini, Tim Pürling, Max Klein und David Mirgel kamen auf insgesamt 10530 Punkte und hatten damit 86 Punkte mehr gesammelt als die IGS Remagen. Die Mädchenmannschaft holte sich ebenfalls mit 5528 Punkten und über 400 Punkten Vorsprung vor dem Gymnasium Calvarienberg den Sieg. Die Jungenmannschaft landete mit nur 3 Punkten Vorsprung (5002 Punkte) vor dem Peter-Joerres-Gymnasium auf dem dritten Platz. Unter den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der Realschule plus Adenau wurden in der entsprechenden Altersklasse folgende Platzierungen erreicht: Linda Jäger gewann den Dreikampf mit 1254 Punkten bei einem großen Teilnehmerfeld von 38 Schülerinnen und qualifizierte sich damit für das Landesjugendsportfest, dass am 9. September in Schweich ausgetragen wird. Rebecca Müller erreichte im Dreikampf mit 1213 Punkten den dritten Platz, den Hochsprung gewann sie mit übersprungenen 1,33 Metern und auch im Kugelstoß war sie mit 7,42 Metern nicht zu schlagen. Marianna Korden belegte in 2:44,99 min. den zweiten Platz über 800m. Kaya Martin war mit übersprungenen 1,20m und dem dritten Platz sehr zufrieden. Simon Felder lief über 100m in 12,94 sec. auf den dritten Platz. Luis Klapperich erreichte im Weitsprung mit 5,08m den zweiten Platz. Das Erich-Klausener-Gymnasium landete mit der Jungenmannschaft mit 4475 Punkten auf dem 6. Platz (Jan Kasper, Matthis Wirfs, Emilian Möseler, Finn Frein, Marvin Tempel). Bei den Mädchen des EKG freute sich Amelie Grauer im Hochsprung mit 1,25m über den zweiten Platz. Weitere Teilnehmer: Simon Raviol, Tom Mirgel, David Sicken, Max Schmitten, Jona Schmitz, Nico Naumann, Theresa Döbber, Annika Feldmann, Lena Fichtel, Nils Zahn, Lucy Wolf

Benutzer online 

Wir haben 33 Gäste online