Wir über uns

Besuch der Klasse 6a und 8.2 im GIS Labor Koblenz

Einen aufregenden Vormittag durften die Klassen 6a und 8.2 am Freitag, dem 24. März 2017 in der Universität Koblenz Landau- Campus Koblenz erleben. Ihre Erdkundelehrerinnen Frau Hoffstadt-Trost und Frau Romes hatten für sie einen Kurs im GIS Labor der Uni als außerschulischen Lernort gebucht. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler am PC räumliche Informationen mit Sachinformationen verknüpfen. Geographische Informationssysteme (kurz GIS) dienen in erster Linie der kartographischen Ausarbeitung, sowie der Analyse und Modellierung räumlicher Sachverhalte. Die beiden Klassen trainierten an diesem Vormittag ihre Medienkompetenz, das räumliche und vernetzte Denken, sowie das selbstständige Arbeiten in den Themenbereichen „Orientierung in Rheinland Pfalz und Deutschland“ (Klasse 6) und „Planet Erde- Lebensraum in Veränderung“ (Klasse 8). Für die Schülerinnen und Schüler war es ein besonderes beeindruckendes Erlebnis, an das sie noch lange zurück erinnern werden. Einer der Schüler sagte am Ende des Tages: „Dann muss ich mich ab jetzt anstrengen, damit ich auch zur Uni gehen kann.“

alt

alt

Schulische Schwerpunkte

Im Rahmen des Französischunterichts unterhält die Realschule plus Adenau seit diesem Jahr eine Partnerschaft mit dem Collège Francois Munier in Bons-en-Chablais. Im April 2016 werden die französichen Schüler zu uns kommen und im Juni starten wir den Gegenbesuch in Frankreich!

Zudem bietet die Schule Schülerfahrten nach Metz und Paris an. Seit 2014 nimmt die Schule an einem Austauschprogramm im Rahmen der Partnerschaft Rheinland-Pfalz/Burgund teil.

Seit zwei Jahren wird das sprachliche Erfahrungsfeld unserer Schüler durch eine einwöchige Fahrt nach Großbrittanien abgerundet. Hierbei sind unsere Schüler in Gastfamilien untergebracht, sodass sie direkte Spracherfahrungen machen können. Ein Ausflugsprogramm auf der Insel rundet die kulturelle Fahrt ab.

Mehrfach ausgezeichnet wurde unsere Schule für unsere Ökologieprojekte, einmal sogar durch den damaligen Minister für Bildung, Wissenschaft und Weiterbildung des Landes Rheinland-Pfalz, Herrn Dr. Jürgen Zöllner.

Mittlerweile  haben wir schon im zwölften Jahr eine Bläserklasse einrichten können. Es existiert eine aktive Schülerband und auch eine Bigband, die unter anderem auch bei den rheinland-pfälzischen Musiktagen Konzerte geben. So hat unsere Schule auch einen  musikalischen Schwerpunkt. Neu ist seit dem Schulajhr 2014 auch die Einrichtung einer "Bläserklasse plus", also einer Weiterführung des Projektes über die 6. Klasse hinaus!

Außerdem setzen wir auf Aktivitäten im EDV-Bereich. Hier gibt es die Fächer Informationstechnologie, Computertechnik-Datenverarbeitung und Textverarbeitung als Wahlpflichtfächer, Informatische Grundbildung und verschiedene Arbeitsgemeinschaften rund um Computer und Programmierung und einen vielseitigen Einsatz in den Pflichtfächern. In allen Klassenräumen besteht Zugang zum Internet, der mit Laptopwagen, Laptopkoffer oder Klassenraum-PC genutzt werden kann. In unserer Schule gibt es zudem zwei größere und zwei kleinere Computerräume. In jedem zweiten Klassenraum steht außerdem ein Smartboard zur Verfügung.

Von der früheren Hauptschule Adenau haben wir die  sportliche Tradition übernommen. Sie hat über viele Jahre hinweg engagiert Aktivitäten unter dem besonderen Einsatz des damaligen Rektors der HS Detlev Goebel entfaltet. Aus diesem Grund wurde ihr auch 2008 der Titel Partnerschule des Sports durch den Landessportbund verliehen, was im Jahr 2015 durch die Feier "20 Jahre Sport in Schule und Verein" erneut - nun auch mit der RS+/FOS Adenau gefestigt wurde.

Diese Auszeichnung ist für unsere Realschule plus Anspruch und Anforderung zugleich. Wir wollen dem mit vielfältigen sportlichen Aktivitäten genügen. Neun Sportlehrerinnen und Sportlehrer unterrichten an unserer Schule. Alle in der Stundentafel vorgesehenen Sportstunden werden erteilt. Außerdem bietet die Realschule Plus Adenau das Wahlpflichtfach Sport und mehrere Sport-Arbeitsgemeinschaften, z.T. in Zusammenarbeit mit dem TuWi Adenau.

Besonders erfolgreich sind unsere Schüler hier im Bereich des Ski-Langlaufs, in dem wir sowohl an Landesmeisterschaften als auch immer wieder prämiert an den Bundesfinals teilnehmen.

Aber auch im Bereich der Leichtathletik erzielen unsere Schüler immer wieder gute Erfolge. Zudem sind unsere Schulmannschaften im Fußball ebenfalls erfolgreich.

alt

Unsere Kreisvizemeister 2015!


Ganztagsschule in Angebotsform

Die Realschule plus Adenau bietet außerdem die Möglichkeit der freiwilligen Ganztagsschule. Die Konzeption beinhaltet einen gemeinsamen Essensgang. Das Mittagessen kann aus zwei Menüteilen gewählt werden und beinhaltet zusätzlich Getränke (Saftschorle, Wasser) und täglich ein kleines Salatbuffet. Unter Aufsicht von pädagogischen Fachkräften wird der Gang zur nahegelegenen Pizzeria nach der 6.Stunde begleitet, sodass der Unterricht am Nachmittag von 14 Uhr bis 15.45 Uhr stattfinden kann. Dieser umfasst montags und donnerstags eine AG-Wahl, welche jedes Schuljahr wechselt. Hier können die Schülerinnen und Schüler aus künstlerischen, kreativen und sportlichen Angeboten für ein halbes Jahr verpflichtend wählen. Der Förderunterricht in Mathematik, Deutsch und Englisch, welcher dienstags und mitwochs stattfindet, wird durch die Fachlehrer eingeteilt und mit dem Fach Lernzeit ergänzt. Täglich findet eine Hausaufgabenbetreung vor den AG´s bzw. dem Förderunterricht statt. In dieser Hausaufgabenbetreuung wird sichergestellt, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben für den Folgetag anfertigen. Es wird jedoch lediglich auf die äußere Form geachtet, nicht auf ein stimmiges Ergebnis, da der Lernzuwachs am Schulvormittag vom jeweiligen Lehrer festgestellt und gegebenenfalls nachgearbeitet werden muss. Sollte es einem Schüler nicht möglich sein während der Hausaufgabenbetreuung die Aufgaben für den Folgetag zu erledigen, muss dieser Schüler in die tägliche Nachbetreuung gehen und kann somit nicht am AG- bzw. Förderangebot teilnehmen.

Die Ganztagsschule in Angebotsform findet von montags bis freitags statt. Sollte aus organisatorischen Gründen die Ganztagsschule (GTS) entfallen, werden sie schriftlich benachrichtigt. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den 2.Konrektor Herr Lorke.


Fachoberschule

Ab diesem Schuljahr können Schülerinnen und Schüler an unserer Schule auch die allgemeine Fachhochschulreife erwerben. Die Realschule plus Adenau ist nämlich eine von 12 Schulen in Rheinland-Pfalz, die die Option für die Einrichtung einer Fachoberschule ab dem Schuljahr 2011/12 erhalten haben. Unsere Fachoberschule startet am 08.08.2011.

Kooperative Realschule plus

Die Kollegien der ehemaligen Haupt- und Realschule entschieden sich für eine kooperative Realschule plus. Das heißt, dass die Schülerinnen und Schüler in den Klassen 5 und 6 gemeinsam lernen, ab der Klasse 7 dann aber in abschlussbezogenen Klassen unterrichtet werden. Ein Teil der Schüler besucht den berufsvorbereitenden Zweig, der andere Teil den Zweig, der zum qualifizierten Abschluss der Sekundarstufe I führt.

Der berufsvorbereitende Zweig endet nach der Klasse 9, der Zweig zum qualifizierten S I - Abschluss nach der Klasse 10.

Wir vereinen in dieser Schulart die Vorteile der Hauptschule (kleinere Klassen, zusätzlicher Förderunterricht, frühere berufspraktische Orientierung) mit den Vorteilen der Realschule (Wahlpflichtfächer, Berufswahlhilfe, Übergang zum Gymnasium oder FOS, an unserer Schule auch EDV-Schwerpunkt, musikalischer Schwerpunkt, sportlicher Schwerpunkt).

Benutzer online 

Wir haben 23 Gäste online